RIKI nimmt neue Mischanlage und Produktionshalle in Betrieb

 

Ein weiterer Meilenstein in der über 100-jährigen Firmengeschichte des Familienunternehmens aus dem Allgäu

RIKI steht für die Firma Hans Rinninger u. Sohn GmbH u. Co. KG aus Kißlegg im Allgäu. Seit über 100 Jahren ist das Familienunternehmen mit fast 200 Mitarbeitern spezialisiert auf die Produktion hochwertiger Betonwaren für die Bereiche Hochbau, Tiefbau, Garten-/Landschaftsbau und Oberflächenentwässerung. Die Produkte werden nicht nur im süddeutschen Raum, sondern auch im europäischen Ausland erfolgreichen vertrieben.

Nach über 5 Jahren Planung erfolgte im Jahr 2013 der Startschuss für den Bau einer komplett neuen Zentral-Mischanlage mit angegliederter Produktionshalle und damit zu einer der größten Investitionen der Firmengeschichte. Nach etwa 12 Monaten Bauzeit wurde das Projekt im Spätsommer 2014 erfolgreich abgeschlossen und hat sich in der Praxis inzwischen mehr als bewährt.

Die gestiegenen Anforderungen in quantitativer und qualitativer Hinsicht können mit dem Neubau nun ohne Einschränkungen erfüllt werden. Ein großes Augenmerk lag beim Anlagenkonzept auf der Erhöhung der Flexibilität sowie auf der der optimalen Auslegung zur Herstellung technologisch innovativer Betonsorten, z. B. ultrahochfester Betone mit neuen Anwendungsmöglichkeiten.

Durch das optimal auf die individuellen Anforderungen von RIKI ausgelegte Anlagenkonzept mit 3 Spezialmischern, Zugriff auf 10 Gesteinskörnungen, 7 Bindemittel sowie Farben und Zusatzmittel ist das Unternehmen für die Anforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

Hans und Jörg Rinninger sind davon überzeugt, dass diese große Investition gut angelegt ist und dem Unternehmen weitere Perspektiven bieten wird. Im Zuge des Neubaus der Mischanlage wurde eine weitere Produktionshalle für Sonderfertigteile gebaut, in der unsere Mitarbeiter unter modernen Bedingungen bereits produzieren.

Sämtliche Aufträge für die Neubauten vom Maschinenbau bis zum Ausbaugewerk wurden an Unternehmen in der Region vergeben. Dies entspricht der Philosophie des Familienunternehmens.

Technische Daten:
  • 3 Tellermischer mit Wirblern, 4. Tellermischer ist vorbereitet
  • 2 Verladespuren für Transportbeton und Werksversorgung
  • 1 Verladespur mit Kübelbahn für Werksversorgung
  • Lagerung von 10 unterschiedlichen Gesteinskörnungen
  • Lagerung von 7 unterschiedlichen Bindemitteln